SEBASTIAN CASTELLIO
Programm 2018

Religiöse Toleranz – Historische Grundlegungen und Praktiken in Europa seit der Reformation

Universität Bern, 18.-20. Oktober 2018 Programm Berner Toleranztagung 4-9-18.pdf
empty
Organisation: Prof. Dr. Barbara Mahlmann-Bauer, Dr. Daniela Kohler (Universität Bern)

18. Oktober 2018 Hauptgebäude Universität Bern, Hochschulstr. 4, Raum 331
Begrüssung:
Prof. Dr. Michael Stolz
Prof. Dr. Barbara Mahlmann-Bauer

Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann (Berlin)

Entwürfe einer spekulativen, christlichen Universalreligion. Raimundus Lullus, Nikolaus von Kues, Guillaume Postel, Tommaso Campanella

Prof. Dr. Thomas Leinkauf (Münster)

Toleranz in Guillaume Postels De orbis terrae concordia (Basel 1544)

 

Dr. Stefania Salvadori (Wolfenbüttel)

Die italienischen Evangelici zwischen Hoffnung und Enttäuschung

Dr. Kilian Schindler (Fribourg/ Oxford)

Silvestro Teglis Übersetzung von Machiavellis Traktat Il Principe
19. Oktober 2018 Hauptgebäude Universität Bern, Hochschulstr. 4, Raum 331

Dr. Christine Christ von Wedel

Erasmus’ von Rotterdam Aufruf zurGewissensfreiheit in Basel – die Hintergründe einer Erfolgs- und Misserfolgsgeschichte

Prof. Dr. Mihály Balázs (Szeged)

Adam Neuser in Klausenburg. Anmerkungen zu den Beziehungen der siebenbürgischen Unitarier zum Islam.

Dr. Gizella Kesserü (Szeged)

Types of Antitrinitarians in Central Europe
 

Prof. Dr. Gabór Tüskés (Budapest)

Formen gelebter Toleranz in Ungarn: Péter Perényi, Péter Pázmány, Ferenc Rákóczi II.
Mittagspause: Dozentenbistro UniS, Schanzeneckstrasse 1

Dr. Sascha Salatowsky (Erfurt)

Wie entsteht Intoleranz? Strukturen der Konfessionen des 17. Jahrhunderts im Vergleich

Dr. Christian Scheidegger (Zürich)

Die Toleranzforderungen der Täufer und Schwenckfelder

Michael Egger (Bern)

Johann Jakob Breitinger und die Täufer– Toleranz und Verfolgung im Kontextder Konfessionalisierung, einer‚ Reformation des Lebens’ und religiösen Bildungsreformen

Dr. Oliver Bach (München)

"Allein, ohne allen Ernst". Islamkritik und Utopie in Johann Gottfried Schnabels 'Insel Felsenburg'
Öffentlicher Vortrag:

Prof. Dr. Friedrich Vollhardt (München)

Mehr als die Ringparabel - Lessings Kultur der Toleranz in ihren historischen Bezügen
20. Oktober 2018 Hauptgebäude Universität Bern, Hochschulstr. 4, Raum 028

Prof. Dr. Christian Maurer (Lausanne)

Schottland auf dem Weg zur Aufklärung: Toleranz und Einheit der Kirche

Prof. Dr. Ralph Häfner (Freiburg i.Br.)

Isaac Disraeli und die Geschichte des Toleranzkonzepts
 

Dr. Daniela Kohler (Bern)

Streit um Toleranz. David Friedrich Strauss zwischen Lessing und Voltaire

Prof. Dr. Barbara Mahlmann-Bauer

Die Reformationen und die ‚Geburt’ religiöser Dissidenten – ein ‚europäischer Königsweg’ zu den Toleranzdebatten seit der Aufklärung?
Lunch: Dozentenbistro UniS, Schanzeneckstrasse 1
Ende der Berner Tagung